Fortbildung „Bodenkundliche Baubegleitung“
Berufsbegleitende Zusatzqualifikation mit Hochschulzertifikat

 

Der Bundesverband Boden bietet an drei Wochenenden in Kooperation mit der Universität Osnabrück die Weiterbildung „Bodenkundliche Baubegleitung“ an. Die Zertifizierung ermöglicht den Teilnehmenden baubedingte Schäden der natürlichen Bodenfunktionen zu vermeiden, zu erfassen und zu bewerten.
Der Lehrgang richtet sich an Personen, die bereits über grundlegende Kenntnisse in der Feldbodenkunde verfügen und im vorsorgenden Bodenschutz arbeiten sowie in ihrer Funktion als Gutachterin oder Gutachter in einem Büro oder als Angestellte oder Angestellter einer Bodenschutzbehörde im Rahmen von Bauprojekten Aussagen zu Bodenbeeinträchtigungen treffen müssen.
Weitere Informationen im Flyer oder in der Geschäftsstelle.

 

 

Fortbildungsveranstaltung 2018


Anmeldungen für den zweiten Kurs im März (2./3.; 9./10. und 23./24.) 2018 sind ab sofort möglich! Weitere Informationen finden Sie im aktuellen Flyer.

 

Der Kurs in der Presse:

Jörg Fortmann (zertifizierter Bodenkundlicher Baubegleiter 2017) im Interview in Bürgerdialog Stromnetz

Pressemitteilung Universität Osnabrück

Beschaffungsdienst GalaBau