kerth

 

FA-Obmann: FA Mantelverordnung; FA Kriegsbeeinflusste Böden

Derzeitige berufliche Position

  • Geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH. Von der IHK Lippe zu Detmold öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Gefährdungsabschätzung für den Wirkungspfad Boden-Gewässer sowie für Sanierung (Bodenschutz und Altlasten, Sachgebiete 2 und 5) (seit 1998 öffentlich bestellt und vereidigt)

Ausbildung

  • 1976 – 1983 Geologie-Studium an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Abschluss: Dipl.-Geol.
  • 1983 – 1984 Postgraduate-Studium (DAAD-Stipendiat) an der University of Southampton, U. K.
  • 1984 – 1988 Promotionsstudium an der Universität Gesamthochschule Essen, Promotion 1988 zum Dr. rer. nat. mit einer umweltgeologischen Dissertation

Beruflicher Werdegang

  • 1984 – 1988 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fach Geologie der Universität Gesamthochschule Essen
  • 1988 – 1989 Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Geo-Infometric GmbH, Hildesheim
  • 1989 – 1999 Leiter der Niederlassung Ostwestfalen-Lippe der Geo-Infometric GmbH in Detmold
  • 1999 – heute Geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH

Arbeitsschwerpunkte

  • Strategische Beratung und Projektmanagement sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei umweltbezogenen Projekten
  • Untersuchung, Beurteilung und Sanierung von schädlichen Bodenveränderungen und Altlasten
  • Boden- und Grundwasserschutz
  • Hydrogeologische Untersuchung und Bewertung von Abgrabungsvorhaben / Bergbaufolgen

Mitgliedschaften

  • BDG Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler (persönliche Mitgliedschaft)
  • DGG Deutsche Geologische Gesellschaft (persönliche Mitgliedschaft)
  • FH-DGG Fachsektion Hydrogeologie der Deutschen Geologischen Gesellschaft (persönliche Mitgliedschaft)
  • ITVA Ingenieurtechnischer Verband Altlasten (mehrjährige Mitarbeit im Arbeitskreis Wertermittlung / Brachflächenrecycling)

 

plus Übersicht Personen